FÜNF MINUTEN MIT LAURA CUNRADY, UNSERER RECRUITMENT SPEZIALISTIN FÜR D-A-CH

slider-image

FÜNF MINUTEN MIT LAURA CUNRADY, UNSERER RECRUITMENT SPEZIALISTIN FÜR D-A-CH

Laura Cunrady erzählt uns mehr über ihre Rolle bei BakerHicks in D-A-CH und wie das Unternehmen sich den Anforderungen der Branche anpasst, indem es seinen erfolgreichen Talentpool erweitert.

 

Laura Cunrady
Laura Cunrady

 

Erzähle uns etwas über dich.

Mein Name ist Laura Cunrady und ich habe bei BakerHicks vor fast 6 Monaten als Recruitment Specialist gestartet. Zuvor war ich im Bereich der externen Rekrutierung tätig, für eine Executive Search Boutique in Zürich für Schweizer Unternehmen. Dabei habe ich sehr viel über einzelne Branchen, wie auch über das Rekrutieren, von beispielsweise Ingenieur*innen, gelernt.

 

Warum hast du dich für BakerHicks entschieden?

Mich reizte die Art der Arbeit, die BakerHicks leistet, sowie die Bandbreite der Fähigkeiten, um mich einzubringen – die Rekrutierung von Ingenieur*innen, Architekt*innen, Projektmanager*innen und das Unterstützen von Mitarbeiter*innen.

Das Unternehmen scheint einen guten Ruf zu haben, besonders in Basel, und hat ehrgeizige Wachstumspläne in der gesamten D-A-CH Region. Es nimmt die Rekrutierung als professionelle Tätigkeit sehr ernst und ich wusste, dass ich mit der Unterstützung der Teams zu den Plänen des Unternehmens beitragen kann.

 

Wie haben dir deine ersten Monate gefallen?

Es war super! Die Kolleg*innen sind wirklich freundlich und sehr zugänglich. Obwohl ich mitten in einer Pandemie eingestiegen bin, war der Onboarding-Prozess gut strukturiert, sodass ich wusste, was mich erwartet. Es gibt hier ein echtes Interesse an meinem Können und wie dieses mein unmittelbares Team stärkt und unterstützt. Das ist bei der Rekrutierung keine Überraschung – es ist wichtig, dass wir gute Leute finden, die zueinander passen. Für mich gab es da keine Ausnahme. Ich habe mich bereits gut eingelebt und arbeite intensiv daran, einige der Prozesse zu verbessern und gleichzeitig einige grossartige neue Mitarbeiter*innen für das Unternehmen zu gewinnen.

 

Was bedeutet Recruitment bei BakerHicks?

Wir arbeiten eng mit allen unseren Teams zusammen, um sicherzustellen, dass wir ihre Anforderungen und das Profil der Mitarbeiter*innen, die sie für die Besetzung der Stellen benötigen, vollständig verstehen. Die Rekrutierung kann ein langwieriger Prozess sein und es ist wichtig, dass wir effizient an die Sache herangehen.

Die Wachstumspläne des Unternehmens bedeuten, dass wir wahrscheinlich Leute aus unterschiedlichen Quellen anziehen werden – von denen, die sich von selbst bei uns bewerben, bis hin zur Kontaktaufnahme mit Ingenieur*innen, die noch nie von uns gehört haben. Dabei können wir unser Wissen und unsere Netzwerke nutzen, um die richtigen Leute aufzuspüren. Ein interessanter Teil der Arbeit ist es, näher an die potenziellen Bewerber*innen heranzukommen, um zu verstehen, was sie tun und was sie für die nächste Phase ihrer Karriere suchen. Wir wollen schliesslich die am besten geeignete Person einstellen und wenn wir einen Treffer landen, kann das sehr zufriedenstellend sein.

 

Wie geht BakerHicks in D-A-CH Rekrutierungen an?

Es geht darum, die richtigen Grundlagen zu schaffen und sicherzustellen, dass potenzielle neue Mitarbeiter*innen wissen, was wir zu bieten haben. BakerHicks führt einige der aufregendsten Projekte in der Branche durch. Unsere Teams bestehen aus wirklich talentierten Kolleg*innen und es gibt viele Möglichkeiten, sich weiterzuentwickeln.

Wir bieten die üblichen Sozialleistungen und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld. Zudem weiss ich aus eigener Erfahrung, dass das Unternehmen offen für Ideen ist. Kommunikation wird aktiv gefördert und es wird alles getan, damit wir unsere Aufgaben bestmöglich erledigen und Verantwortung übernehmen können. Das motiviert.

 

Um unsere aktuellen Stellenangebote zu sehen, besuche https://www.bakerhicks.ch/de/join-us.