BAKERHICKS MUTTERGESELLSCHAFT, MORGAN SINDALL GROUP, VERKÜNDET GESAMTJAHRESERGEBNISSE

slider-image

BAKERHICKS MUTTERGESELLSCHAFT, MORGAN SINDALL GROUP, VERKÜNDET GESAMTJAHRESERGEBNISSE

Die Morgan Sindall Group, die Muttergesellschaft von BakerHicks, veröffentlichte ihre Jahresabschlussergebnisse am 25. Februar, und demonstriert ihre Belastbarkeit angesichts der COVID-19 Pandemie.

Die Gruppe erzielte einen bereinigten Betriebsgewinn von 68,5 Mio. £ bei einem Umsatz von 3,0 Mrd. £. Während dies einen Rückgang gegenüber den Zahlen für 2019 von 93,1 Mio. £ Betriebsgewinn und 3,1 Mrd. £ Umsatz bedeutet, stieg der gesicherte Auftragsbestand der Gruppe mit 8,3 Mrd. £ um 9 % im Vergleich zum Vorjahr.

Mit einer gestärkten Bilanz und einer Nettoliquidität von 333 Mio. £, die von 193 Mio. £ im Jahr 2019 gestiegen ist, hat die Gruppe das Jahr 2020 mit echtem Schwung beendet. Sie erwarten nun einen Gewinn, der deutlich über den bisherigen Erwartungen und leicht über dem des Jahres 2019 liegt.

Mehr dazu hier.